Zwischen Hoffnung und Ernüchterung: Eine Zwischenbilanz des „arabischen Frühlings“

Gut ein Jahr nach den historischen Umbrüchen am südlichen Rand des Mittelmeers, häufig als “arabischer Frühling” bezeichnet, haben die Experten der Naumann-Stiftung in der südlichen Nachbarschaft  eine Zwischenbilanz gezogen. Inzwischen sind die anfänglichen Hoffnungen und Erwartungen vielfach einer Ernüchterung gewichen. Es ist aktuell schwer vorhersehbar, wo die politische Reise so unterschiedlicher Länder wie Tunesien, Ägypten oder Syrien hingehen wird. Der vorliegende Hintergrundbericht enthält eine Fülle aktueller Informationen und Kommentierungen aus den Federn unserer Projektleiter in der Region.

Den vollständigen Bericht können Sie hier abrufen.