Bericht aus aktuellem Anlass: Geteiltes Echo nach dem EU-Gipfel – Eurozone vor einer Zerreißprobe?

Im Nachgang zum EU-Gipfel sprach die internationale Presse von einer “Zerreißprobe” für Europa. Viele Journalisten, verführt von der Fußball-Metapher, schrieben Deutschland sei eingeknickt: Während die Squadra Azzura die deutsche Elf im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft besiegte, hätten die südeuropäischen Regierungschefs unter Führung des Italieners Mario Monti zum Sturm auf den ESM angesetzt. Auch von “Foulspiel” der Opposition im Bundestag war die Rede, sie habe über Bande mitgespielt, der ehemalige EU-Kommissar Verheugen warf Monti gar Betrug vor. Handelt es sich aber bei den Gipfelbeschlüssen um eine Niederlage der auf Stabilisierung und Reformen setzenden Staaten? Wurde mit den Gipfelbeschlüssen gar eine Richtung eingeschlagen, die die Eurozone vor eine Zerreißprobe stellen könnte?

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.