Welches Europa soll es sein? Eine Diskussionsreihe über die Finalität des europäischen Integrationsprojektes

EP ASP2Die Vergabe des renommierten Friedenspreises mitten in der europäischen Staatsschuldenkrise ist in Brüssel mit Begeisterung aufgenommen worden. Der Preis für das europäische Einigungsprojekt ist Ehre und Herausforderung zugleich. Europäische Politiker nutzen die Krise, um eine Diskussion über die Finalität der Europäischen Union zu führen. Sie formulieren große Ideen, meist mit der Stoßrichtung „Mehr Europa!“ – aber es gibt auch Stimmen, die skeptisch sind. Welches Europa soll es aber sein? Ein Mehrebenensystem sui generis, ein europäischer Bundesstaat, die Vereinigten Staaten von Europa? Das Dialogprogramm Brüssel (DPB) der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit hat im Verlauf des Jahres mit einer neuen Veranstaltungsreihe „Diskussionen über Europa“ Grundfragen der europäischen Integration aufgeworfen und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Zu den Themen Identität, Solidarität und Öffentlichkeit werden im vorliegenden Papier ausgesuchte Debattenbeiträge reflektiert.

Hier finden Sie das vollständige Hintergrundpapier.