Neue Publikation: Die internationale Menschenrechtsarbeit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

menschrechtsfnfErstmals sind die internationalen Menschenrechtsaktivitäten der Stiftung in einer Broschüre zusammenfassend dargestellt. Seit mehr als 50 Jahren sind die Förderung und die Durchsetzung der Menschenrechte elementarer Bestandteil der Auslandsarbeit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Mit dieser Informationsbroschüre stellen wir unseren Lesern Personen und Organisationen aus allen unseren Projektregionen exemplarisch vor, die sich – unter teils sehr schwierigen Bedingungen – für die Menschenrechte einsetzen. Für diesen Einsatz braucht es Mut und einen langen Atem. Bisweilen ist er auch gefährlich, teils sogar lebensgefährlich. Wir sind der Überzeugung, dass Menschenrechtsverteidiger und -verteidigerinnen Unterstützung verdienen und arbeiten als Stiftung deshalb partnerschaftlich mit ihnen in der Regel über viele Jahre zusammen.

In der Broschüre lesen sie Beiträge aus Lateinamerika, Sub-Sahara Afrika, den Mittelmeerländern, Süd- und Südostasien sowie aus Europa. Wo Menschenrechte missachtet und Zugänge zu sozialer und institutioneller Infrastruktur Teilen der Bevölkerung verwehrt bleiben, kann der Aufbau eines funktionierenden Gemeinwesens nicht gelingen. Daher ist und bleibt die Förderung von Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechten die zentrale Aufgabe der Stiftung.

Sie können die Broschüre als PDF und als Ebook (epub und kindle) herunterladen.