Der 114. US-Kongress: Keystone und Kuba, Kompromiss und Konfrontation

USA_PostAnfang Januar kam der im November 2014 neu gewählte Kongress erstmalig zusammen. Ein Drittel der Sitze des Senats und alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus hatten bei den „Midterm Elections“ zur Wahl gestanden. Die Demokraten erlitten dabei eine schwere Niederlage.

Keystone Pipeline, Einwanderung, Gesundheitsreform, TTIP und Kuba sind nur einige der Themen, die die aktuelle U.S.-amerikanische Politik beschäftigen. Iris Froeba, Programmreferentin in Washington, D.C., über mögliche Konflikte und Kompromisse im neuen Kongress.Iris

Hintergrund: Der 114. US-Kongress – Themen und Köpfe, die 2015 interessant werden