Categories
EU Affairs

Brennpunkt: Präsidentenwahl in Polen – was nun?

Nach der Wahl in Polen wird der nationalkonservative Oppositionskandidat Andrzej Duda Anfang August den liberal-konservativen Staatspräsidenten Bronislaw Komorowski im höchsten Amt des Landes ablösen. Duda hatte im Wahlkampf vor allem mit kostspieligen Versprechen gepunktet. Aber das Wahlergebnis ist auch eine Schlappe für die aktuelle EU-Spitze.

Flagge_poland
https://www.flickr.com/photos/drabikpany

Nach der Wahl in Polen wird der nationalkonservative Oppositionskandidat Andrzej Duda Anfang August den liberal-konservativen Staatspräsidenten Bronislaw Komorowski im höchsten Amt des Landes ablösen.

Duda hatte im Wahlkampf vor allem mit kostspieligen Versprechen gepunktet: Er tritt für Steuersenkungen ein und möchte mit neuen Steuern für ausländische Banken und große Einzelhandelsketten einheimische Unternehmen schützen.

Aber das Wahlergebnis ist auch eine Schlappe  für die aktuelle EU-Spitze. Unser Experte Dr. Borek Severa schätzt, dass Entscheidungsprozesse in Brüssel nun noch schwieriger werden.

Den kompletten Brennpunkt zum Wahlergebnis finden Sie hier.