Hintergrund: Brexit vermeiden

BritParliament_Quelle_RenettStowe_flickr
Source: BritParliament_Quelle_RenettStowe_flickr

Egal wie überraschend das Resultat der britischen Parlamentswahlen vom 7. Mai ausfiel, sie haben das bestätigt, was viele befürchteten: spätestens Ende 2017 werden die Briten über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der EU abstimmen. So hatte es Premierminister David Cameron bereits 2014 versprochen und so war es auch im Wahlprogramm der Tories verankert.

40 Jahre nach dem ersten Referendum über die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens stellt sich folgende Frage: Wie will und wie kann die EU den Forderungen der britischen Regierung entgegenkommen, ohne die Grundpfeiler der Union zu verraten?

Den Hintergrundbericht unserer Expertin Julie Cantalou finden Sie hier.