Projektmanager / -in Mitteleuropa und Baltische Staaten

 

Zum 01. Juni 2017 ist die Stelle eines/einer Projektmanager/-in Mitteleuropa und Baltische Staaten im Büro Prag in Vollzeit mit 40 Wochenstunden Mutterschaftsvertretung befristet bis Ende Juni 2018 (mit potenzieller Verlängerung) zu besetzen.

 

Was wir anbieten:

Interssante und abwechslungsreiche Arbeit in einer globalen Stiftung zur Förderung der Werte von offener Gesellschaft, liberaler Demokratie, Menschenrechten und der freien Marktwirtschaft. Möglichkeit, eigene Projektinitiativen einzubringen, in Workshops und Trainings weiche und harte Fähigkeiten zu verbessern. Teilnahme und Mitorganisation bei internationalen Veranstaltungen, einschließlich Reisen innerhalb der EU-. Finanzielle Vergütung über dem durchschnittlichen Standard des Non-Profit-Sektor in Tschechien.

 

Die Aufgaben:

Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Projekten in Mitteleuropa und den baltischen Staaten, z. B.:

  • Planung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation von Projekten und Veranstaltungen in der Region (internationale Konferenzen, Workshops, Seminare usw.)
  • Mitwirkung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die betreuten Projekte
  • Kommunikation mit den Partnerorganisationen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten und Netzwerken
  • Monitoring der politischen Situation in den Projektländern.

 

Die Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium oder vergleichbarer Abschluss (mindestens Bachelor)
  • Gute Kenntnisse der aktuellen politischen Lage in Europa
  • Gute Kenntnisse des liberalen Umfeldes und liberales Engagement
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (Office-Programme)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Deutschkenntnisse bevorzugt.

 

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, und Zeugnissen (bitte im pdf-Format) richten Sie bitte bis zum 24. März 2017 an detmar.doering@fnst.org.

 


 

Vacancy:

Project Manager Central Europe and Baltic States

 

As of 01 June 2017, the position of a Project Manager for Central Europe and Baltic States at the Prague office will be filled full-time (40 hours/week) as a temporary replacement of an employee on maternity leave at least until the end of June 2018 (with a potential extension).

 

Our offer:

Dynamic work in a global foundation promoting values of open society, liberal democracy, human rights and free market economy. Possibility to bring own project initiatives, possibility to improve soft and hard skills during workshops and trainings. Possibility to visit and co-organize international events, including travelling within EU countries. Financial remuneration above the average standard of non-profit sphere in the Czech Republic.

 

Job description:

Planning, organization, implementation and follow-up of projects in Central Europe and the Baltic States, e.g.:

  • Planning, implementation, follow-up and documentation of projects and events in the region (international conferences, workshops, seminars, etc.)
  • Participation in the press and public relations work for the projects supported
  • Communicate with partner organizations
  • Establishing and maintaining contacts and networks
  • Monitoring of the political situation in the project countries.

 

Requirements:

  • Completed relevant university studies or comparable degree (at least bachelor)
  • Good knowledge of the current political situation in Europe
  • Good knowledge of the liberal environment and liberal commitment
  • Organizational skills, teamwork, accuracy, reliability
  • Good computer skills (Office programs)
  • Good English knowledge
  • German knowledge preferred.

 

 

Please send your written application (in pdf format) along with your short cover letter to detmar.doering@fnst.org by 24 March 2017.