Upcoming event: A Common European Defence Market – How to Tackle Fragmentation

Security_Bradley Loth - Kopie
Source: flickr.com/Bradley_Loth_CC BY 2.0

Among the main targets of European defence initiatives is the fragmentation and inefficiency of the European defence market. European Union member states currently procure 80% of their defence equipment nationally. According to a European Commission estimate, this leads to a loss of around 50 billion € in opportunity costs per year. Fostering a more collaborative defence market will be a key if policy makers in Europe wish for more capable and interoperable armed forces.

Continue reading

Europa braucht Leadership

europe-1395916_1920

Präsident Macron hat mit seiner Sorbonne-Rede im September 2017 vorgelegt, Kanzlerin Merkel hat bis heute nicht geantwortet. Sie zögert. Das ist ein schwerer Fehler, denn seit dem Beginn der Weltfinanzkrise vor zehn Jahren hat es keine günstigere Konstellation gegeben als heute, mit wegweisenden Reformen zu beginnen. Die FDP hat dazu beim jüngsten Bundesparteitag in Berlin einen Katalog an Forderungen beschlossen. Sie liegt richtig, zeitlich und inhaltlich. Unser stellv. Vorsitzender Professor Paqué begründet, warum.

Continue reading

Tschechiens Zukunft liegt in sozialdemokratischen Händen

cannon-256718_1920

Der erste Staatspräsident der Tschechoslowakei Tomáš Garrigue Masaryk sagte einmal: „Wir haben die Demokratie, jetzt brauchen wir nur noch Demokraten…“ Heute könnte man sagen: „Wir haben eine Regierungsvereinbarung, jetzt brauchen wir nur noch eine Regierung.“ Die beiden möglichen Koalitionsparteien, die liberale ANO-Bewegung und die Sozialdemokraten, haben sich endlich darauf verständigt, wie das Land während ihrer zweiten gemeinsamen Regierungszeit aussehen soll. Das Schicksal der Koalition entscheidet sich – wie bereits in Deutschland – durch ein innerparteiliches Referendum bei den Sozialdemokraten.

Continue reading

New 4Liberty Review available 

Liberty Review No. 8 - Kopie - Kopie

The eighth issue of 4liberty.eu Review focuses on personal freedoms and discusses the topic from various perspectives, including: freedom of the press, paternalism, social media, religious freedom, among others. The point of view is, as always, Central and Eastern European. 4liberty.eu has managed to gather a number of various, highly captivating contributions, which they trust would assist the Reader in navigating the truly challenging reality of personal freedoms in the region at present.

Continue reading