Sommer, Sonne, Sonderfall

Greece Bruce Harlick
Source: flickr.com/Bruce_Harlick_CC BY 2.0

Die griechische Tourismusbranche jubelt über Rekordumsätze. Mit 30 Millionen Urlaubern wird in diesem Jahr gerechnet – fast dreimal so viele Menschen, wie Griechenland Einwohner hat. Ist der Jubel gerechtfertigt? Wohl eher nicht, denn der Run auf Griechenland beruht weniger auf modernen, fortschrittlichen Tourismuskonzepten, sondern ist vielmehr der Instabilität vieler Mittelmeeranrainer geschuldet. Insbesondere die Türkei fällt aus politischen Gründen in diesem Sommer für viele Urlauber als Destination aus.

Continue reading

Entrepreneurship Academy – Apply now!

Entrepreneurship

Sikyon Coast, Ξυλόκαστρο, 21-24 Σεπτεμβρίου 2017

Το Ίδρυμα Φρίντριχ Νάουμαν για την Ελευθερία (FNF) με την υποστήριξη του Ινστιτούτου για την Εκπαίδευση, Διδασκαλία και Ανάπτυξη (ΙΜΕΔΑ) και τη συνεργασία του Κέντρου Εθελοντών Μάνατζερ Ελλάδος (ΚΕΜΕΛ), των Young Liberals, του Greek Liberties Monitor (GLM) και της Αλεξάνρειας Ζώνης Καινοτομίας (ΑΖΚ) διοργανώνουν για 3η χρονιά το εκπαιδευτικό εργαστήριο της Ακαδημίας Επιχειρηματικότητας.

Το πρόγραμμα προσφέρει ένα βιωματικό σεμινάριο με αντικείμενο την οικοδόμηση και λειτουργία μιας επιχειρηματικής ιδέας σε συνθήκες πραγματικής οικονομίας, προσφέροντας ταυτόχρονα τη θεωρητική και την εμπειρική γνώση του επιχειρείν. Continue reading

Die USA, der “Lonesome Cowboy”

SONY DSC
Source: flickr.com/Bernard_Spragg.NZ_CC0

In der vergangenen Woche haben sich die Staats- und Regierungschefs der G20 in Hamburg getroffen. Am Ende eines jeden Gipfeltreffens steht eine gemeinsame Erklärung, in der die wichtigsten Ergebnisse festgehalten werden. In diesem Jahr kam man schnell überein, beim Kampf gegen Terrorismus enger zusammenzuarbeiten und die Frauenförderung in Entwicklungsländern stärken zu wollen.

Continue reading

„Kein Sinn für Verantwortung“

Harshil Shah
Copyright: flickr.com/Harshil_Shah_CC_BY_2.0

 

Emmanuel Martin ist französischer Ökonom, Autor und Leiter beim Online – Bildungsinstitut École de la Liberté. Im Gespräch erklärt er, wie es um die wirtschaftliche Lage im „Streikland“ Frankreich bestellt ist, wie eine Dezentralisierung des Landes Steuergelder freisetzen könnte und welchen Kulturwandel er von Frankreichs Politikern  erwartet.

Continue reading

„Beide Seiten wollen den Erfolg“

Sake Barrels

Die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU ziehen sich in die Länge. Bei der Eröffnung der Cebit in Hannover, bei der Japan in diesem Jahr Partnerland ist, warb Ministerpräsident Abe Shinzo für einen baldigen Abschluss. Lars-André Richter, Büroleiter der Stiftung für die Freiheit in Seoul erläutert im Interview, wann mit einem Abschluss zu rechnen ist und was das Abkommen bringt.

Continue reading

Sharing Economy: Hype oder unaufhaltsame Zukunftsbranche? 4 Perspektiven

img_2914-kopie

 

„Sharing is caring“ heißt es in einer englischen Redewendung; doch Kritiker der Sharing Economy lassen sich von diesem optimistischen Credo nicht überzeugen. Kurze Autofahrten, die über die App UBER organisiert werden, oder Wohnungen, die man über die Plattform Air BnB mietet, sind ihnen ein Dorn im Auge. Dabei steht im Mittelpunkt der Kritik selten der eigentliche Fahrer des Autos oder der Besitzer der Wohnung. Vielmehr geht es um die Internetplattformen, die diese Services vermitteln. Bei einer Diskussionsrunde der Stiftung für die Freiheit kamen Befürworter der Sharing Economy, Plattformvertreter und Kritiker zusammen und gaben vier Perspektiven auf die Sharing Economy.

Continue reading