Der Hüter der Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

Europarat Antonio Bonanno.jpg
Der Europarat in Straßburg. Copyright: flickr.com/Antonio_Bonnano_CC_BY_2.0

 

Als der Europarat 1949 gegründet wurde, galt er als Wegbereiter für die europäische Zusammenarbeit in der Nachkriegszeit. Mehr als sechs Jahrzehnte später steht er vor allem im Schatten der EU-Institutionen und hat ein Effizienz- und Glaubwürdigkeitsproblem. Doch seine Mission ist heute noch so aktuell wie zur Gründungszeit.

 

Continue reading

An alternative for Hungary: The liberal way forward

Hungary, once a beacon of liberal hope in Central Europe, has since moved in the wrong direction. The government of Hungarian Prime Minister Viktor Orbán has curtailed media freedom in the country, while also undermining opposition access to political advertisement in the course of political campaigns. Hungary is a country of enormous potential in the heart of Europe, and fortunately there are still Hungarian liberals willing to challenge the government for the sake of freedom.

Kesz
Zoltan Kész; Source: ALDE Party

In February 2015 one liberal, Zoltan Kész, broke the Fidesz supermajority by winning the rural municipality of Veszprém. In the Hungarian Parliament he is joined by two other self-confessed liberals, Gábor Fodor and Zsuzsanna Szelényi. The liberal scene in Hungary is still fractured, but in their commitment to freedom and belief in Europe they unite. As Kész pointed out, Hungarians are staunchly pro-European, and the rapprochement between Orbán and Putin frightens the Hungarian citizen. Continue reading

Wehrbeauftragter Königshaus: Mein Mandat ist der Schutz der Grundrechte unserer Bürger in Uniform

IMG_5456„Mein Mandat ist der Schutz der Grundrechte unserer Staatsbürger in Uniform“, betonte der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Hellmut Königshaus zum Auftakt der von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit organisierten Diskussionsveranstaltung „Grenzen persönlicher Freiheit: Grundrechte von Soldatinnen und Soldaten unter Beschuss?“, die in Kooperation mit dem European Security Round Table (ESRT) und European Organisation of Military Associations (EUROMIL), stattfand. Neben dem Wehrbeauftragten beteiligten sich Emmanuel Jacob, Präsident der European Organisation of Military Associations (EUROMIL) und Generalmajor Georg Nachtsheim, stellvertretender Befehlshaber der Rapid Reaction Corps France an der Diskussion. Moderiert wurde die Veranstaltung von Christoph Raab, European Security Roundtable.
Continue reading