Mit den Privaten investiert man besser

Juncker_Hoyer Juli 2018
 © European Union , 2018   /  Source: EC – Audiovisual Service   /   Photo: Etienne Ansotte

Gerade noch rechtzeitig vor der Brüsseler Sommerpause kam eine Erfolgsmeldung aus der EU-Hauptstadt: Marktwirtschaftliche Finanzierungsprojekte wie die Investitionsoffensive für Europa, auch Juncker-Plan genannt, zeigen Wirkung. Durch eine neue Prioritätenfinanzierung unter Einbindung privater Investoren konnten in den letzten drei Jahren über projektbezogene Bonds der Europäischen Investitionsbank (EIB) knapp 900 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 335 Mrd. Euro unterstützt werden. Die EIB unter ihrem liberalen Präsidenten Dr. Werner Hoyer war maßgeblich am Erfolg des Programms beteiligt, das vor allem Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) und damit letztlich europäischen Arbeitnehmern zugutekommt.

Continue reading

“Europa hat wieder Wind in den Segeln”

Juncker_SOTEU_EP
Source: flickr.com/European_Parliament_CC_BY-NC-ND_2.0

„Europa hat wieder Wind in den Segeln“, bekräftigte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei seiner heutigen Rede zur Lage der Europäischen Union in Straßburg. Und tatsächlich kann Juncker, kann die EU, trotz der anstehenden Wahlen in Deutschland erstmal aufatmen, denn eine europafeindliche Regierung droht hier, anders als bei den diesjährigen Wahlen in Frankreich und den Niederlanden, nicht. Wo also hinsegeln mit dem frischen Wind in den Segeln, wenn nur 16 Monate bleiben, um das vorläufige Ziel zu erreichen?

Continue reading

Lesetipp für den Sommer: Europa neu denken: Der liberale Weg

Neu Denken
Europa neu denken: Die Publikation

Die EU steht vor gewaltigen Herausforderungen – nicht erst seit Brexit. Ob Wirtschafts- und Finanzkrise, Aufnahme von Flüchtlingen, Terrorismus, oder aber die Beziehungen zu Russland – ist die Union, sind
ihre Mitgliedstaaten bereit, gemeinsame Antworten auf die drängenden Probleme unserer Zeit zu geben?

Braucht die Europäische Union ein „Update“?

Über mehrere Monate hinweg haben Liberale aus ganz Europa in Arbeitsgruppen über Zukunftsstrategien für Europa diskutiert. In der Abschlusspublikation “Europa neu denken: Der liberale Weg” haben sie ihre Gedanken und Visionen zusammengetragen und zeichnen ein vielschichtiges Bild “ihres” Europas.

Eine handliche Übersicht über die Politikempfehlungen der Taskforce liefert zudem die Broschüre “Lösungsansätze: Politische Empfehlungen der Ralf Dahrendorf Taskforce zur Zukunft Europas“.

 

The original publication “Re-imagining Europe: The liberal way” was published by the European Liberal Forum (ELF) with the support of the Friedrich Naumann Foundation for Freedom in 2015. You can find the English version by clicking the links below.

ELFlogo

Re-imagining Europe: The Liberal Way – Ralf Dahrendorf Taskforce Policy Recommendations

The solutions we need – Policy recommendations of the Ralf Dahrendorf Taskforce on the Future of Europe

Juncker zur Lage der Europäischen Union

Source: flickr.com/photos/eeas
Source: flickr.com/photos/eeas

In den Vereinigten Staaten hat die „State of the Union“  des US-amerikanischen Präsidenten eine lange Tradition. Gestern hielt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nun seine erste „State of the European Union“ Rede im Europäischen Parlament.

Im Interview schildert Håvard Sandvik, European Affairs Manager im Brüsseler Büro der Friedrich-Naumman-Stiftung für die Freiheit, seine Eindrücke von der Rede. Continue reading

Brennpunkt: Liberale Kommissare für wichtige Positionen – Juncker gibt neue Kommission bekannt

Neue EU KommissionKnapp eine Woche nach der Nominierung des letzten Kommissionmitglied, der Belgierin Marianne Thyssen, präsentierte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am 10. September die Zuständigkeiten der nominierten Kandidaten der neuen Exekutive. An die Liberalen gehen die Bereiche Energie, Justiz, Digitaler Binnenmarkt, Handel und Wettbewerb.

Continue reading