Sommer, Sonne, Sonderfall

Greece Bruce Harlick
Source: flickr.com/Bruce_Harlick_CC BY 2.0

Die griechische Tourismusbranche jubelt über Rekordumsätze. Mit 30 Millionen Urlaubern wird in diesem Jahr gerechnet – fast dreimal so viele Menschen, wie Griechenland Einwohner hat. Ist der Jubel gerechtfertigt? Wohl eher nicht, denn der Run auf Griechenland beruht weniger auf modernen, fortschrittlichen Tourismuskonzepten, sondern ist vielmehr der Instabilität vieler Mittelmeeranrainer geschuldet. Insbesondere die Türkei fällt aus politischen Gründen in diesem Sommer für viele Urlauber als Destination aus.

Continue reading

„Wir können nicht alle Mykonos sein!“ – die schwierige Suche nach touristischer Identität

IMG_8561aAuch wenn der Tourismus allein Griechenland nicht wird retten können, so trägt er unzweifelhaft einen erheblichen Teil zum Genesungsprozess der griechischen Wirtschaft bei. Aus diesem Grund hatte sich die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (FNF) gemeinsam mit der Deutsch-Griechischen Versammlung (DGV) entschieden, zu einem Expertengespräch zum Thema „Tourismusentwicklung in Gemeinden und Regionen: vom lokalen Netzwerk zur Destination“ einzuladen, dem rund 150 größtenteils griechische Bürgermeister beiwohnten. Continue reading