Momentum nutzen, Europa besser machen!

Reaktionen der europäischen Liberalen zum Ausgang des Brexit-Referendums

Wie keine andere Partei hatten sich die britischen Liberal Democrats für einen Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union eingesetzt.  #INtogether war ihre Devise – und als einzige Partei waren die Liberalen geschlossen. Umso enttäuschter war der Parteivorsitzende Tim Farron über das Ergebnis des Referendums, das das Land gespalten habe.

Der liberale Vizepräsident des Europäischen Parlaments Alexander Graf Lambsdorff bedauert die Entscheidung der Briten – und fordert einen Reformkongress. Dieser dürfe aber nicht nur in Brüsseler Konferenzräumen stattfinden, sondern die Reformdiskussion müsse in allen Mitgliedstaaten geführt werden. Die Europäische Union müsse transparenter und demokratischer werden.

Continue reading

Upcoming event: “What will Britain’s post-election EU policy be and how will member states react?”

Source: https://www.flickr.com/photos/paulspace
Source: https://www.flickr.com/photos/paulspace

16 April 2015
12:00-14:00h

Venue: Press Club Brussels Europe, Rue Froissart 95, 1000 Bruxelles

 About the event

The UK general election on 7 May 2015 promises to be exciting, with a more fragmented political landscape on the horizon. Divisions no longer just concern the Labour-Conservative divide, but also national identity and EU membership.

Continue reading