Upcoming Event: Animate Europe International Comics Competition 2017 – Award Ceremony

Animate Europe International Comics Competition 2017

Award ceremony, exhibition and reception

Tuesday, 11 July 2017, 18.30-21.30

Venue: Belgian Comic Strip Center, Rue des Sables, 1000 Brussels

The EU has surely experienced easier times – outside forces and
internal struggles are shaking the once strong and confident body to its very core. The European heartbeat has lost its rhythm. What can we do to “Re-Animate Europe”? That is the question the Friedrich Naumann Foundation for Freedom asked comic artists and graphic novelists in the third round of their international comic competition “Re-Animate Europe”. Find out what vision our seven finalists, selected out of more than 70 entries, have for a newly revived Europe”!

Have a look at the entries and meet the artists!

Programme

18.30 Registration

19.00 Award ceremony

20.00 Reception/ atmospheric music by Sofie la Digue & the Blue Skies

Kindly register for this event before 7 July 2017: https://tinyurl.com/reanimate2017 *

Welcome
Willem De Graeve
Director, Belgian Comic Strip Center

Remarks
Dr. Wolf-Dieter Zumpfort
Member of the Board of Directors, Friedrich Naumann Foundation for Freedom

Gesine Meissner MEP,
Alliance of Liberals and Democrats for Europe

Maura McHugh     &       Gert Jan Pos
Comic Book Writer        Teacher, editor, photographer
Re-Animate Europe Jury Members

 Awards
Hans H. Stein
Director European and Transatlantic Dialogue, Friedrich Naumann Foundation for Freedom

*Please note that you will be forwarded to a Google sheet. Should you wish to register with us directly, please send an email to register.brussels@fnst.org. Photographs will be taken at the event for use on the FNF website, social media, in the press, FNF marketing materials, and other publications. By entering this event, you consent to FNF photographing and using your image and likeness.

Mit „Europa-Hut“ zur Queen’s Speech

UK.jpg
Source: flickr.com/UK_Parliament_CC_BY-NC_2.0

 

Man wollte seinen Augen kaum trauen, doch da saß sie: die Queen – mutmaßliche „Brexiter“ – mit einem „Europa-Hut“, ein Kopfschmuck in blau mit gelben Applikationen. Ein Hut, der mit seiner Farbgebung sehr an die europäische Flagge erinnert. Wollte die Queen in ihrer gestrigen „Queen’s Speech“ ein Zeichen für Europa setzen? Spekulation. Bestätigt ist nach der Vorstellung des neuen Regierungsprogramms stattdessen der harte Brexit.

  Continue reading

Republique Macron

Lorie Shaull _ Macron
Source: flickr.com/Lorie_Shaull_CC_BY-SA_2.0

Emmanuel Macrons Partei La République en Marche (LREM) hat am Wochenende wie erwartet eine absolute Mehrheit in den Parlamentswahlen geholt. Über 300 LREM-Kandidaten haben den Einzug ins Parlament geschafft, inklusive der sechs Minister, die ins Rennen gegangen waren. LREM führt das Feld zusammen mit ihrem Bündnispartner Modem mit Abstand an, sodass sich Macron sofort an seine drei großen Reformprojekte machen kann. Doch Frankreich ist fragmentiert und viele Bürger stünden (noch) nicht hinter dem Kurs Macrons, schreibt der französische Publizist Guillaume Périgois.

Continue reading

Zeitplan für den Brexit

Flaggen in Berlin / 060813
Source: flickr.com/Bankenverband-Bund deutscher Banken_CC0

 

Eine ungewohnte Hitze empfing das britische Verhandlungsteam heute zum Auftakt der Brexit-Verhandlungen in Brüssel – hoffentlich kein Omen für die heutigen Gespräche. Den ganzen Montag wollen die Teams unter Führung der Chefverhandler Michel Barnier und David Davis dafür nutzen, einen konkreten Zeitplan für die anstehenden Gespräche zu erarbeiten. Inhaltliche Diskussionen stehen zumindest offiziell heute noch nicht auf der Agenda, obwohl es im Vorfeld geheißen hatte, Davis könne mit einem Überraschungsangebot für EU-Bürger in Großbritannien nach Brüssel kommen. Dabei werden alle mit halbem Auge nach London schauen, wo Premierministerin Theresa May weiter an ihrer Minderheitsregierung bastelt – und evtl. auch einige Zugeständnisse in Sachen Brexit machen muss. Caroline Haury hier im Interview mit einer ersten Einschätzung.

Continue reading

„Estonia has learned much from cyber attacks“

Blue Coat Photos
Source: flickr.com/Blue_Coat_Photos_CC_BY-SA_2.0

 

Estonia counts as an example in the area of digitalisation. It is not surprising that already ten years ago, the Baltic states have seen themselves confronted with complex cyber-attacks. Taavi Roivas, former Prime Minister of Estonia, explains what consequences Estonia has drawn from these experiences, what this has to do with the new ‘data embassies’ and what role digitalisation has in the upcoming EU Council presidency.

Continue reading

Alles andere als stabil

Avaaz
Source: flickr.com/Avaaz_CCO

Nach einem ereignisreichen Wochenende haben sich die Wogen in Großbritannien noch nicht geglättet. Zu tief sitzt der Schock nach dem Wahlergebnis, zu unklar ist, wie es weitergehen soll. Am Samstag schien es kurz so, als sei ein Deal zwischen Theresa Mays Konservativen und den nordirischen Unionisten (DUP) unter Dach und Fach. Doch kurz darauf dementierte die DUP die Neuigkeiten und ließ mitteilen, man verhandele weiter. Nun scheint auch das Datum der ‚Queen’s Speech‘ am nächsten Montag, dem 19. Juni, in Gefahr.

Continue reading